Muğla 3 depremle sarsıldı

Muğla 3 depremle sarsıldı
Muğla’nın Marmaris ilçesi Bozburun beldesi açıklarında 4.4, 4.1 ve 4 şiddetinde 3 ayrı deprem meydana geldi

Boğaziçi Üniversitesi Kandilli Rasathanesi ve Deprem Araştırma Enstitüsü Ulusal Deprem İzleme Merkezi’nden alınan bilgiye göre, saat 23.04 sıralarında merkez üssü Marmaris’in Bozburun beldesi açıkları 10.7 kilometre derinlikte 4.4 şiddetinde deprem kaydedildi.

Weiterlesen: Muğla 3 depremle sarsıldı

Grundzüge der türkischen Geschichte von den Anfängen bis 1923

Die Türken und die ersten türkischen Staaten: Die Türken bilden eine Volksgruppe, die sich unter einer Sprache vereinigt, die der uralaltaischen Sprachgruppe angehört. An den Hängen der Kö?menBerge betraten sie im 7. Jahrhundert die Bühne der Geschichte.

Nach chinesischen Quellen begann die politische Existenz der Türken im 3. Jahrhundert v.Chr. mit den Hunnen. Zur Zeit von Mete Han gründeten sie ein grosses Reich, besiegten die Mongolen und Yüchchin (Issedonen) und brachten Chinas Tor zum Westen und die von dort ausgehenden Handelswege unter ihre Kontrolle.

Weiterlesen: Grundzüge der türkischen Geschichte von den Anfängen bis 1923

Das OstAnatolische Gebiet

Das OstAnatolische Gebiet hat eine Fläche von 150.210 km², nimmt 19,18% der Fläche der Türkei ein und ist somit das zweitgrösste geographische Gebiet der Türkei. Es grenzt an Georgien, Armenien, Nachitschewan, den Iran und den Irak. Seine durchschnittliche Höhe beträgt 2.000 m. Mit dem A?r? Berg (5.137 m), den ReskoSpitzen in den CiloBergen und dem SüphanBerg liegen die höchsten Berge der Türkei in diesem Gebiet.

Nach den Ergebnissen von 2009 des ADNKS hat die Region 5,761.752 Einwohner; davon leben 3,165.027 in den Städten und 2,596.725 in Dörfern.

Weiterlesen: Das OstAnatolische Gebiet

Das SüdostAnatolische Gebiet

Das SüdostAnatolische Gebiet umfasst mit 75.193 km² 9,61% der Fläche der Türkei und grenzt an Syrien und an den Irak.

Nach den Ergebnissen von 2009 des ADNKS hat die Region 7,462.893 Einwohner, wovon 5,095.745 in den Städten und 2,367.148 auf dem Land leben.

Weiterlesen: Das SüdostAnatolische Gebiet

Das Schwarzmeergebiet

Das Schwarzmeergebiet, dass sich vom Osten der Ebene von Adapazar? bis nach Georgien erstreckt, erhielt ihren Namen von dem Meer, an das sie angrenzt. Sie umfasst eine Fläche von ca. 116.169 km², nimmt 14,81% der Fläche der Türkei ein und ist die Region mit dem grössten Zeitunterschied.

Nach den Ergebnissen des ADNKS von 2009 hat die Region 7,535.299 Einwohner, wovon 4,309.277 in den Städten und 3,226.022 in den Dörfern leben.

Weiterlesen: Das Schwarzmeergebiet

Seite 1 von 3

joomla visitor

Free business joomla templates